INSTITUTIONS

MUSEUM TINGUELY

Paul Sacher - Anlage 1, CH-4002 Basel
Transport stops: "Tinguely Museum", Bus 31/36

T +41.61.681 93 20
Di – So: 11 – 18 h, Mo: geschlossen

> tinguely.ch
> BASEL MAP
> GOOGLE MAPS

aktuell

Aufgrund der neuen Bestimmungen des Bundesrates bleibt das Museum Tinguely bis Ende Februar geschlossen.   

Bereits gelöste Online Tickets werden erstattet.
Danke für Ihr Verständnis.


> 14.03.2021

Katja Aufleger. GONE  

Das Museum Tinguely lädt Sie anlässlich der Ausstellung «Katja Aufleger. GONE» herzlich zu einem Eröffnungstag von 11 bis 20 Uhr ein. Der Eintritt ist frei.

Die in Berlin lebende, multimedial arbeitende Künstlerin Katja Aufleger (1983*, Oldenburg) sucht in ihren Werken nach der Gleichzeitigkeit von Möglichkeiten, um existenzielle Fragen zu stellen - skulptural wie filmisch, visuell wie auditiv.


> 05.04.2021

Impasse Ronsin.  

Mord, Liebe und Kunst im Herzen von Paris

Über einhundert Jahre, von 1864 bis 1971, bestand in der Impasse Ronsin eine Ateliersiedlung, in der Künstler*innen verschiedenster Herkunft und mit unterschiedlicher Schaffensweise arbeiteten. Diese kuriose Sackgasse im Montparnasse-Quartier diente etwa 220 Kunstschaffenden als Atelier und Wohnort, vom akademischen Bildhauer Alfred Boucher bis zur argentinischen Performancekünstlerin Marta Minujín. Zu den bekanntesten gehörten Eva Aeppli, William Copley, André Del Debbio, Max Ernst, Jasper Johns, Claude und François-Xavier Lalanne, James Metcalf, Isamu Noguchi, Larry Rivers, Niki de Saint-Phalle und Jean Tinguely.